Physiotherapie Lucks&Schnurstein Lankwitz
Physiotherapie Lucks&Schnurstein Lankwitz

Hier finden Sie uns

Physiotherapie Lucks & Schnurstein 

Elisabethstr. 29/31
12247 Berlin

Terminvereinbarungen

Rufen Sie uns einfach an:

 +49 30 64310550

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Do. :

09:00  - 13:00 

14:00  - 18:00 

Fr. :

09:00  - 14:00 

!!!!Terminvereinbarung nur Mo-Do bis 17:30 und Freitags bis 13 Uhr!!!!!

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Wissenswertes von A bis Z

Beschreibung der Leistungen

wird bei verschiedenen Krankheitsbildern eingesetzt. Ziele der Behandlung sind z.B. die Verbesserung der Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Sensibilität, sensorischen Integration, Koordination oder des Gleichgewicht sowie die Schmerzreduktion. Die Behandlung soll es dem Patienten ermöglichen die Anforderungen des täglichen Lebens zu bewältigen.
 
 
Eine Behandlung bei Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (ZNS). Es wird vorwiegend bei Halbseitenlähmungen nach einem Schlaganfall (Apoplex), aber auch bei Lähmungserscheinungen durch Schädigung des Gehirns, Multipler Sklerose und bei Parkinsonsyndrom angewandt.
Für den Patienten ist es notwendig, das "Gelernte" in den Alltag umzusetzen.
Krankengymnastik am Gerät
Hier wird durch einen individuellen Trainingsplan vom Therapeutin der Patient am medizinischen Gerät eingewiesen . Unter Beobachtung des Therapeuten sollen funktionelle Bewegungsabläufe geschult werden und Muskelkraft, Kraftausdauer verbessert werden. 
Dorn- Therapie
auch „Dorn-Methode“ genannt,  hierbei handelt es sich um eine sanfte, dennoch sehr wirkungsvolle Therapie zur Behandlung von Wirbelfehlstellungen.
Bei der Korrektur der Wirbelpositionen wird ein Druck neben den Dornfortsatz ausgeübt, während etwa die Arme od. ein Bein geschwungen werden. Durch die Bewegung sind die Rückenmuskeln aktiv und schützen die Nerven vor Einklemmung. Der Wirbel gleitet sanft in seine natürliche Position. Rückenschmerzen, Skoliosen,  ISG-Problematiken  können geheilt werden.
Massage
Bei der klassischen Massage wendet der Therapeut verschiedene Massagetechniken bei den Patienten an z.B kommen Streichungen, Knetungen, Friktionen und Vibrationen zur Anwendung. Ziel ist die Verbesserung der Durchblutung, die Lösung von Verklebungen im Gewebe, die Regulation der Muskelspannung und nicht zuletzt die Schmerzlinderung.
wird eingesetzt, um den Abfluss von Flüssigkeit über das Lymph- und Venengefäßsystem sowie die Gewebsspalten zu verbessern. Dadurch werden Ödeme und Schwellungen abgebaut sowie Schmerzen gelindert. Sie ist eine Mechanotherapie, die mit den Händen sanft, rhythmisch und kreisförmig ausgeführt wird.
Elektrotherapie
ist eine Behandlung mit medizinisch dosierten Strömen. Es gibt unterschiedliche Arten der Elektrotherapie. Bestimmte Stromformen werden z.B. bei Beschwerden an der Wirbelsäule oder den Gelenken eingesetzt. Therapieziel ist dann unter anderem die Schmerzlinderung oder Durchblutungsförderung. Andere Stromformen dienen der Aktivierung von Muskeln nach Lähmungen.
dienen der Muskelentspannung, Durchblutungsförderung und Schmerzlinderung bei Beschwerden am Bewegungsapparat. Die Wärme bewirkt eine Zunahme der arteriellen Durchblutung und fördert dadurch den Abtransport schmerzauslösender Substanzen. In unserer Praxis verwenden wir Einmal-Naturmoorpackungen.
Heißluft
ist eine Wärmeanwendung mittels Strahler und dient der Durchblutungsförderung z.B. begleitend zu einer Massage.
Kältetherapie
wird häufig in Begleitung zur Krankengymnastik angewendet. Spezielle eisgekühlte Gelbeutel/ Lollys werden gezielt eingesetzt, um Schmerzen zu lindern, Muskelspannungsstörungen zu regulieren sowie Schwellungen, Reizungen und Entzündungen zu mindern.

 

Sie möchten ein Beratungsgespräch vereinbaren?

Rufen Sie uns an unter +49 30 64310550 oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Lucks & Schnurstein